Anita Frei-Krämer - Diplom-Designerin grad. FH - D-77694 Kehl - Telefon 07851-76338 - anita.frei-kraemer@gmx.de
Home
Kunst
Projekte
Arbeitsfelder
Seminare
NLP-Beratung
Biografie

 
Hier sind ein paar Kostproben für
              Sie.



117
Kunstforum Kork - Landstr. 20 - D-77694 Kehl-Kork - Telefon 07851-76338  http://www.kunstforum-kork.de/
Öffnungszeiten Mo - Fr 08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr | Samstag auf Anfrage | Geschlossen an Sonn- und Feiertagen

ANITA FREI-KRÄMER
"BLICKE AUF DEN ALLTAG"
MISCHTECHNIKEN UND ASSEMBLAGEN
12.07.2021 bis 14.10.2021





Charisma



Gesprächsfäden



Sehnsucht



Aufbruch



Ortenau



Heilung?



Netzbereiche



Erdrückte



Communicare



Attentat


http://frei-kraemer.de/


nach oben




















Die Werkgruppe der Assemblagen entstand durch die Entdeckung des Teebeutels als Material für die Kunstausübung. Das war Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts und gesellte sich mit den jährlich ausrangierten Telefonbüchern zu einer zeitgemäßen modernen Möglichkeit, Menschendarstellung auf abstrahierte Weise zu betreiben.

Der Arbeits- und Malstil entspringt einer spielerischen Art, Sujets zu bewältigen, deren Inhalte die Themen der Zeit sind. Ihre Fragestellungen werden durch Reflexion des Zeitgeschehens materialisiert. Konflikte, Entwicklungen und Verhaltensweisen der Mitmenschen werden aufgedeckt und mit analytischer Kombination der "armen Materialien" ans Tageslicht gebracht.

Vom familiären Ausgangspunkt über die Lage der Nation bis zum allgemeinen Weltgeschehen führt meine Arbeit in vielfältige Richtungen menschlichen Verhaltens und ihrer Protagonisten. Der künstlerische Zugang mittels unterschiedlicher Medien und Materialien bietet ein abwechslungsreiches Formenvokabular. Es besteht keine Rangfolge in der Bedeutung der Werke. Die Entscheidung für die Techniken meiner gesamten Werkgruppen und die Wahl der Werkstoffe hängt vom Inhalt und der Botschaft all der inszenierten Werke ab sowie der Arbeitshaltung und Stimmungslage. Es herrscht keine Rivalität in der Wahl der Mittel, sondern es gilt nachdrücklich das Spezifische des Motivs herauszuarbeiten.

So bin ich in der Lage, von der einfachen Bleistiftzeichnung über feinste Aquarell-  / Pinselzeichnungen den Weg über Collage und Assemblage bis zum Wandobjekt und zur Rauminstallation zu nehmen.

Alltag ist eine Aneinanderreihung gebrochener Harmonien. Der Ausnahmezustand ist das Normale.

Text: Anita Frei-Krämer
 


























TOP